Searching for: "Friedrich Wilhelm Nietzsche"

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Continuing where Thus Spoke Zarathustra left off, Nietzsche's controversial work Beyond Good and Evil is one of the most influential philosophical texts of the nineteenth century and one of the most controversial works of ideology ever written. Attacking the notion of morality as nothing more than institutionalised weakness, Nietzsche criticises past philosophers for their unquestioning acceptance of moral precepts. Nietzsche tried to formulate what he called 'the philosophy of the future'. Alex Jennings reads this new translation by Ian...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Diese kleine Schrift ist eine grosse Kriegserklärung; und was das Aushorchen von Götzen anbetrifft, so sind es dies Mal keine Zeitgötzen, sondern ewige Götzen, an die hier mit dem Hammer wie mit einer Stimmgabel gerührt wird, – es giebt überhaupt keine älteren, keine überzeugteren, keine aufgeblaseneren Götzen… Auch keine hohleren… Das hindert nicht, dass sie die geglaubtesten sind; auch sagt man, zumal im vornehmsten Falle, durchaus nicht...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    “Der tolle Mensch” ist der Aphorismus 125 aus dem dritten Buch der “Fröhlichen Wissenschaft” und befaßt sich mit dem Thema “Gott ist tot”. Der stilistisch dichte Aphorismus enthält Anspielungen an klassische Werke der Philosophie und Tragödie. Dieser Text lässt den Tod Gottes als bedrohliches Ereignis erscheinen. Dem Sprecher in diesem Text graut vor der Aussicht, dass die zivilisierte Welt ihr bisheriges geistiges Fundament weitgehend zerstört hat. Der unfassbare Vorgang des Todes Gottes würde gerade wegen der großen Dimension lange brauchen, um in seiner Tragweite erkannt zu werden. (Zusammenfassung von Wikipedia.de und...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Diese kleine Schrift ist eine grosse Kriegserklärung; und was das Aushorchen von Götzen anbetrifft, so sind es dies Mal keine Zeitgötzen, sondern ewige Götzen, an die hier mit dem Hammer wie mit einer Stimmgabel gerührt wird, - es giebt überhaupt keine älteren, keine überzeugteren, keine aufgeblaseneren Götzen... Auch keine hohleren... Das hindert nicht, dass sie die geglaubtesten sind; auch sagt man, zumal im vornehmsten Falle, durchaus nicht Götze... (aus Friedrich Nietzsches Vorwort zur...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Of The Twilight of the Idols, Nietzsche says in Ecce Homo: "If anyone should desire to obtain a rapid sketch of how everything before my time was standing on its head, he should begin reading me in this book. That which is called 'Idols' on the title-page is simply the old truth that has been believed in hitherto. In plain English, The Twilight of the Idols means that the old truth is on its last...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Nietzsche is a major figure in Western philosophy. His work is radical, sometimes violent, often ironic; it fascinates anyone bold enough to delve into it, exerted a profound influence on modern intellectual history, and covers a wide range of subjects. Nietzsche's writings border on the poetic; his aphorisms are particularly well-known for conveying all the radicality of his thinking in a intense but light, sometimes amusing manner. We have selected from you 100 of his most fascinating quotes, some of which have found their way into our daily expressions; enjoy the intensity of his writing, and dare to take a look into the abyss with this fascinating new...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Nietzsche is a major figure in Western philosophy. His work is radical, sometimes violent, often ironic; it fascinates anyone bold enough to delve into it, exerted a profound influence on modern intellectual history, and covers a wide range of subjects. Nietzsche's writings border on the poetic; his aphorisms are particularly well-known for conveying all the radicality of his thinking in a intense but light, sometimes amusing manner. We have selected from you 150 of his most fascinating quotes, some of which have found their way into our daily expressions; enjoy the intensity of his writing, and dare to take a look into the abyss with this fascinating new...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Der Philosoph Friedrich Nietzsche ist nicht unumstritten, wurde von den Nazis mißverstanden und für ihre Ideologie mißbraucht. Das Werk entstand 12 Jahre vor seinem Tod, und nur wenige Jahre vor seinem geistigen Zusammenbruch. Darin rechnet er mit der christlichen Kirche im Speziellen, aber mit religiösen Regelwerken und Fanatismus auch im Besonderen ab. Er vertritt u.a. die These, dass die Bibelreligionen besonders unfrei im Geiste machen, Versklaven, ja, geradezu bewusst Elend und Krieg hervorrufen, um ihre Macht zu stärken. Dies macht das Werk heute aktueller denn je. (Zusammenfassung von...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    The last works completed before Nietzsche's final years of insanity, Twilight of the Idols and The Anti-Christ contain some of his most passionate and polemical writing. Both display his profound understanding of human nature and continue themes developed in The Genealogy of Morals, as the philosopher lashes out at the deceptiveness of modern culture and morality. Twilight of the Idols attacks European society, Christianity and the works of Socrates and Plato, which he proclaims are life-denying as they prioritise reason over instinct and the after-world over the apparent world. The Antichrist explores the history, psychology and moral precepts of Christianity, forming his final assault on...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    'The Birth of Tragedy' stands alongside Aristotle’s 'Poetics' as essential works for all who seek to understand poetry and its relationship to human life. In this, his first book, Nietzsche developed a way of thinking about the arts that unites the Greek gods Apollo and Dionysus as the central symbol of human existence. Although tragedy serves as the focus of this work, music, visual art, dance, and the other arts can also be viewed using Nietzsche’s analysis and integration of the Apollonian and the...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    - Este audiolibro está narrado en Español neutral. Zaratustra se presenta como el profeta supremo fuente de sabiduría, un ermitaño que vive recluido en la montaña, donde a lo largo de su retiro reflexiona sobre la vida y la naturaleza del hombre. cuando siente que es el momento adecuado, decide regresar al mundo para comunicar el fruto de su conocimiento. así, Esta obra narra los discursos que Zaratustra pronuncia entre los...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    In 1886, Frederich Nietzsche self-published Beyond Good and Evil. Structured into 296 separate sections, and nine parts, this work deconstructs the metaphysics and dogma established by previous philosophers. Nietzsche traced the roots of issues that he viewed hindered mankind in his society. He spoke about what it means to be a free spirit, the prejudice of philosophers, and begins questioning traditional morality. On the Genealogy of Morals was published a year later in 1887. Influenced by Fyodor Dostoevsky and Soren Kierkegaard, the book consisted of three overlapping essays. It follows the evolution of morals and the moral prejudices of Christianity and Judaism. In this book,...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Nach Jahren völliger Nichtbeachtung gelang es Nietzsche 1888 mit der Kampfschrift 'Der Fall Wagner' wieder Aufmerksamkeit zu bekommen. In seinem letzten geistig wachen Lebensjahr nimmt die Auseinandersetzung mit Richard Wagner und dessen Musik einen zentralen Stellenwert ein. Immer wieder betont Nietzsche, dass Wagner ihn krank gemacht habe: 'Ich heiße ihn Schirokko. Ein verdrießlicher Schweiß bricht an mir aus.' Die radikale, aber auch vielschichtige Kritik an Richard Wagner wird von Fischer-Dieskau - Sänger, Musikschriftsteller und Wagner-Experte - großartig...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Wer eintauchen will in die Philosophie Nietzsches, der lausche diesem vor Pathos und lyrischer Meisterschaft nur so strotzenden Werk. Der Übermensch, der Wille zur Macht und die ewige Wiederkehr des Gleichen - dies sind die Grundpfeiler der Lehren des persischen Philosophen Zarathustra, die er in den Jahren der Einsiedelei entwickelt hat. Mit 'Also sprach Zarathustra' hat Nietzsche der Nachwelt einen Diamanten der Gegenaufklärung hinterlassen, in dem sich das heraufdämmernde Licht der Moderne kunstvoll bricht. Zusammen mit dem Musiker Peter N. Gruber entführt Otto Clemens den Hörer in die sprachgewaltige Welt von Friedrich...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Friedrich Nietzsche: Der Mensch im Verkehr Das sechste Hauptstück des ersten Bandes von Nietzsches philosophischer Schrift 'Menschliches,...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Friedrich Nietzsche: Der Mensch mit sich allein: Das neunte Hauptstück des ersten Bandes von Nietzsches philosophischer Schrift 'Menschliches,...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    'Warum überhaupt Wahrheit ?'- wenn, wie Nietzsche in diesem Stück aus den ›Nachgelassenen Schriften‹ betont, der Intellekt 'als ein Mittel zur Erhaltung des Individuums, (...) seine Hauptkräfte in der Verstellung [entfaltet]'. Auch die Sprache als vermeintliche Erfassung der Dinge beschreibt Nietzsche als vitale Illussion und ein 'bewegliches Heer von Metaphern'. Nebenher bereitet er hiermit die bahnbrechende Sprachkritik Wittgensteins vor. Aber gleichwohl beschreibt Nietzsche auch einen 'Trieb zur Wahrheit'. Und wenn er einerseits die Frage nach dem ›Warum von Wahrheit‹, mit dem alten Sassaniden-Motiv 'Nichts ist wahr; alles ist erlaubt' auf die Spitze treibt, deutet er dabei nicht...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    Der Titel dieses Hörbuchs ist eher wörtlich zu verstehen. Neben Auszügen aus dem 'Ecce Homo' sind Sequenzen aus dem 'Antichrist', der 'Genealogie der Moral', aber auch aus Briefen, Notizen und autobiographischen Aufzeichnungen zu hören. Zum Vorbild genommen, wie Nietzsche selbst sich etwa den Vorsokratikern als Dichter-Philosophen-Personen nähern wollte, stellt dieses Hörbuch den Versuch dar, die 'Gedankendichtung' Nietzsches in engem Zusammenhang mit seinem Leben, seiner Person darzustellen.'... wir sind zum Leben, zum richtigen und einfachen Sehen und Hören, zum glücklichen Ergreifen des Nächsten und Natürlichen verdorben und haben bis jetzt noch nicht einmal das Fundament einer...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    'Dass ich (...) vom 'deutschen Wesen' zu fabeln begann (...) heute ist es mir ein unmögliches Buch' - so Nietzsche in seinem 'Versuch einer Selbstkritik', dem der 'Geburt der Tragödie' 14 Jahre später angefügten Vorwort aus dem Jahr 1886. Und tatsächlich birgt dieses Buch schwer zu ertragende Abschnitte, die sich, als Huldigung an die großen sächsischen Antiromanisten und Antisemiten Martin Luther und Richard Wagner, wie ein Hinweis auf den späteren Zusammenbruch der Menschlichkeit in Deutschland lesen. Aber schon bald nach dem Erscheinen des Buches war Nietzsche zum schärfsten Kritiker dieses Dunstkreises und überhaupt jeglicher nationalen Mentalität geworden. Und so können wir...read more

  • Friedrich Wilhelm Nietzsche

    'Der Sklavenaufstand in der Moral beginnt damit, dass das Ressentiment selbst schöpferisch wird und Werthe gebiert: das Ressentiment solcher Wesen, denen die eigentliche Reaktion, die der That, versagt ist, die sich nur durch eine imaginäre Rache schadlos halten. Während alle vornehme Moral aus einem triumphierenden Ja-sagen zu sich selber herauswächst, sagt die Sklaven-Moral von vornherein Nein zu einem 'Außerhalb', zu einem 'Anders', zu einem 'Nicht-selbst': und dies Nein ist ihre schöpferische That. Diese Umkehrung des werthe-setzenden Blicks - diese nothwendige Richtung nach Aussen statt zurück auf sich selber - gehört eben zum Ressentiment: die Sklaven-Moral bedarf, um zu...read more