Searching for: "Gustav Meyrink"

  • Gustav Meyrink

    In den weltabgewandten alten Aristokraten am Hradschin über Prag erwachen die Dämonen der Vergangenheit, und die eigene missbrauchte, verdorbene Jugend schreckt die Greise. In den entarteten Enkeln aber erstehen die Ahnen, geben ihnen ungeheure Kräfte und peitschen im böhmischen Proletariat die Taten längst vermoderter Gewaltgestalten wieder auf. ... In diesem Roman beherrscht das unwirkliche Leben einer unbekannten Welt ganz und gar die Geschehnisse der sogenannten wirklichen Welt. Das okkulte Seintriumphiert, bis die Wirklichkeit vernichtet und ausgelöscht...read more

  • Gustav Meyrink

    In der Nacht des 30. April, der Walpurgisnacht, stört ein schlafwandelnder Schauspieler die Abendgesellschaft im Hause des Barons Elsenwanger auf dem Hradschin in Prag. Für die nächsten 4 Wochen steht das Leben der dort versammelten Personen unter dem Zeichen der Walpurgisnacht. Meyrinks Werke habe einen starken Zug ins Fantastische und Esoterische. "Walpurgisnacht"" erinnert in seiner Dichte und Tiefgründigkeit an die Erzählungen aus "Des deutschen Spießers...read more

  • Gustav Meyrink

    Ein Reisender besucht in Wien das Theater und lernt dort die jugendliche Chansonette 'Izzi Pizzi' kennen. Doch er erlaubt sich einen grausamen Scherz mit ihr ... Stefan Kaminski liest Gustav Meyrink in einer ungekürzten...read more

  • Charles Dickens

    Mit dieser szenischen Lesung legt der Musiker, Schauspieler und Moderator Max Goelz die erste Folge seiner ''Geistergeschichten der Weltliteratur''...read more

  • Gustav Meyrink

    Während der Lektüre eines Buchs über das Leben des Buddha fällt der Erzähler in einen unruhigen Traum, in dem er sich im geheimnisvollen Labyrinth des Prager Ghettos wieder findet. In dieser gespenstischen Atmosphäre voller Liebe und Leidenschaft, Intrige, Hass und Verbrechen, Angst und Grauen begegnet er dem Golem, einem von einem weisen Rabbiner aus einem Lehmklumpen geschaffenen künstlichen Menschen. Dieser grandiose Roman entführt den Hörer in eine verwirrend surreale Welt, in der die Grenzen zwischen Traum und Wachen, Wahn und Wirklichkeit auf unheimliche Weise...read more

  • Gustav Meyrink

    “Der Golem” von Gustav Meyrink gilt als ein Klassiker der phantastischen Literatur. Es handelt sich dabei nicht um eine Adaption der jüdischen Golem – Sage, sondern um ein impressionistisches Traumbild vor dessen Hintergrund. Der Erzähler träumt Ereignisse, die sich 30 Jahre zuvor im Prager Ghetto zugetragen haben. Er träumt sich dabei in die Rolle des Athanasius Pernath, der um 1890/91 dort lebte. Pernath erhält von einem mysteriösen Auftraggeber ein Buch zur Reparatur. Bald hat er den Verdacht, es könnte sich bei diesem Unbekannten um den Golem handeln, der 1580 von Rabbi Löw erschaffen worden sein soll und nun alle 33 Jahre in Prag umgehe. Von nun an gerät Pernaths Leben...read more

  • Gustav Meyrink

    Auf der Suche nach einem vor Jahren entführten Kleinkind, betreten drei Männer das Wachsfigurenkabinett des Mohammed Daraschekoh, den sie für den Täter halten. Doch als sie das Kind tatsächlich finden, bietet sich ihnen ein schrecklicher Anblick ... Zusätzlich auf diesem Hörbuch: die Erzählungen 'Der Schrecke, 'Das Gehirn' und 'Die Pflanzen des Dr. Cinderella'. Vier unheimliche Erzählungen des Autors von 'Der...read more