Searching for: "Till Firit"

  • Karola Niederhuber

    'Bitte noch eine Geschichte!" Kinder lieben das Vorlesen, meist können sie gar nicht genug davon bekommen. Die von österreichischen Schauspielerinnen und Schauspielern gelesenen Geschichten - teils fantastisch, spannend und lustig, teils einfühlsam und nachdenklich - werden Ihre Kinder begeistern. (Ein Hörbuch für Kinder ab 4 Jahren) 01 Der standhafte Zinnsoldat (Nach einem Märchen von Hans Christian Andersen) - gelesen von Till Firit 02 Dick Whittington und seine Katze (Eine Geschichte aus England) - gelesen von Barbara Spitz 03 D er Löwe und die Maus (Nach einer Fabel von Äsop) - gelesen von Cornelius Obonya 04 Östlich der Sonne und westlich des Mondes (Nach einer...read more

  • Walter Hoffmann

    Kaum fällt irgendwo das Wörtchen 'Sex', verändert sich die Gesprächsatmosphäre. Die einen reagieren mit Erstarrung, die anderen mit einem Witz, manche betont lässig. Egal, ob Frau, Mann, homo- bi- oder transsexuell, - Sexualität betrifft jeden. Nichts bewegt unser Denken, Fühlen und Handeln aus dem Unterbewussten so sehr wie die Sexualität. Bei jeder flüchtigen Begegnung, bei jeder noch so harmlosen Unterhaltung schwingt im Hintergrund Sexuelles mit. In diesem Hörbuch, gelesen von Schauspieler Till Firit, geht Dr. Walter Hoffmann der Frage nach, was die Sexualität aus der männlichen Perspektive zu einer so einzigartigen, außergewöhnlichen Angelegenheit...read more

  • Dante Alighieri

    Der große Dichter Dante Alighieri wurde vor 750 Jahren in Florenz geboren. Sprachkunst, Gelehrsamkeit und seine Liebe zur schönen Beatrice ließen ihn ein epochales Werk schaffen. Die 'Göttliche Komödie' fasziniert wie eh und je. Florenz, das seinen berühmten Sohn einst ins Exil zwang, ehrt ihn heute an nahezu jeder Straßenecke. Durch Hölle, Fegefeuer und Paradies wandert der Dichter. Er erzählt sein eigenes Schicksal, berichtet von den Qualen der Verdammten, von der Sehnsucht nach Läuterung und von der überwältigend strahlenden Schönheit des Lichtes in den höchsten Himmeln. Eines der bedeutendsten Werke der Weltliteratur trifft auf Musik aus dem 21. Jahrhundert komponiert...read more

  • Stefan Frankenberger

    Lise Meitner, Pionierin der Kernphysik und internationale Kapazität ihres Fachs, schreibt 1938 ihrem Freund und Kollegen Otto Hahn aus dem schwedischen Exil: Er habe tatsächlich einen Atomkern gespalten - seine Ergebnisse ließen keinen anderen Schluss zu. Es ist eine Entdeckung, die die Welt verändern wird ... Diese Textcollage mit Musik zum 50. Todestag der österreichischen Physikerin Lise Meitner nimmt den Hörer mit auf eine spannende Reise in die Welt der Physik des 20. Jahrhunderts - samt ihrer moralischen Verstrickungen. Und es würdigt die Physikerin als eine der ersten Frauen, die den bislang von Männern beherrschten Elfenbeinturm der...read more

  • Elfriede Hartmann

    Zwei Frauen, die ein gemeinsames Schicksal verbindet: Elfriede Hartmann und Margarete Schütte-Lihotzky kämpften gegen den Nationalsozialismus, wurden von der Gestapo verhaftet und inhaftiert. Zwei Frauen, die sich nie kennenlernten doch ihre Tagebuchaufzeichnungen und ihre Briefe aus der Gefangenschaft blieben erhalten. Margarete Schütte-Lihotzky starb im Alter von 103 Jahren als weltweit anerkannte Achitektin in Wien. Elfriede Hartmann wurde von den Nationalsozialisten...read more

  • Franz Kafka

    Zwischen dem 10. und 13. November 1919 schrieb Kafka den 'Brief an den Vater'. Der Brief wurde von ihm jedoch nie verschickt. Auf mehr als hundert handschriftlichen Seiten analysiert Kafka das Verhältnis zu seinem schier übermächtigen Vater. Der erst 1952 veröffentlichte Brief ist eine durch schonungslose Selbstanalyse erwirkte Anklageschrift gegen das Starke, das Heroische, welches in furchtloser Manier den Furchtsamen...read more

  • Fjodor M. Dostojewski

    In nur 26 Tagen entstand Dostojewskis Klassiker 'Der Spieler'. Der mehrfach verfilmte Roman spielt im fiktiven Kurort Roulettenburg. Aleksej der als Hauslehrer in der Reisegesellschaft einer wohlhabenden russischen Familie anreist verfällt sowohl der Stieftochter seines Arbeitgebers dem 'General' als auch dem Roulette. Dem Bann des Spiels unterliegen nach und nach alle Mitgereisten. Die gemeinsame Hoffnung der Gesellschaft, die Verluste durch das Spiel mit dem Erbe der Großtante auszugleichen, stirbt jedoch als diese anstatt abzuleben, selbst in Roulettenburg anreist. Dostojewskis Werk gewährt einen tiefen Einblick in die gesellschaftliche Situation des wohlhabenden Bürgertums des...read more

  • Joseph Roth

    Der gläubige Jude Mendel Singer fristet mit seiner Familie ein bescheidenes Dasein im zaristischen Russland. Doch eine Serie von Schicksalsschlägen erschüttert ihr Leben: Der jüngste Sohn lernt weder sprechen noch laufen, der älteste drängt zum Militär, der zweite flieht nach Amerika, die Tochter wird psychisch krank. Die Singers hoffen ihrem Schicksal zu entgehen, als sie ihrem Sohn nach Amerika folgen. Doch auch die neue Welt hält weiteres Unglück bereit. Mendel Singers Glauben wird auf eine harte Probe gestellt. Erstmals liegt eine Hörspielfassung von Joseph Roths 'Hiob' vor. Die erfolgreiche Theateraufführung des Wiener Volkstheaters wurde für diese Umsetzung leicht...read more

  • ödön Von Horvath

    Der dritte Roman Horváths ist sein erfolgreichster. Er wurde 1937 veröffentlicht und spielt in ebendieser Zeit. Die Gestapo nahm das Werk 1938 in die 'Liste des schädlichen und unerwünschten Schrifttums' auf. Deutschland nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten: Ein junger Lehrer gerät in Bedrängnis, als er in einem Schüleraufsatz abfällige Bemerkungen über 'Neger' anstreicht. Der humanistisch denkende Lehrer spürt, dass er sich dem faschistischen Zeitgeist beugen muss, wenn er seinen Pensionsanspruch nicht verlieren will. Die Klasse fährt in ein Zeltlager, in dem die Schüler zwecks Wehrübungen kampieren. Dort wird ein Schüler hinterrücks erschlagen. Der Verdacht...read more

  • Clemens Berger

    Sebastian war ein sensationeller Streichler, beruhigend und aufregend zugleich - fand Anna jedenfalls, seine Freundin. Doch nach dem Ende seines Philosophiestudiums verfällt er zusehends in Lethargie, bis ihm dank Anna die Idee mit dem Streichelinstitut kommt. Endlich ist er ein 'nützliches Mitglied des menschlichen Marktes', wenngleich er sich eingestehen muss, dass Zielgruppe und Wunschgruppe nicht identisch sind und sich überhaupt plötzlich ungeahnte Probleme...read more